Flamingo-Beobachtung in Andalusien

Flamingo-Beobachtung in Andalusien ist im Nordwesten der Provinz Málaga möglich. Eine Autostunde von der Finca Las Nuevas entfernt liegt die Lagune von Fuente de Piedra. Dies ist ein fantastischer Ort für Vogelbeobachter, aber eigentlich für jeden, der rosa Flamingos und andere Wasservögel sehen möchte.

 

 

Flamingo-Nistplatz in Andalusien

Jedes Jahr kommen Tausende von Flamingos an die Lagune Fuente de Piedra, um zu brüten. Die Lagune ist ein flacher See von 2,5 mal 6,7 Kilometern.

Der See wird ausschließlich durch Regenwasser und eine unterirdische Quelle gespeist. Wenn das Wasser verdunstet, bleibt eine Salzschicht an der Oberfläche zurück, die zusammen mit der Umgebung, die aus Olivenhainen besteht, ideal für die Flamingos ist.

Neben der Camargue in Frankreich ist dies das größte Brutgebiet in Europa.

Das Besucherzentrum zur Flamingobeobachtung

Am See gibt es ein kleines Besucherzentrum, in dem man sich über die Flamingos und andere Vögel der Gegend informieren kann.

Das Besucherzentrum hat kein Restaurant, so dass du dein eigenes Picknick mitbringen sollten.

In der Nähe des Zentrums befinden sich einige Wasserlöcher, an denen du von einer Vogelbeobachtungshütte aus Wasservögel und Flamingos beobachten kannst.

Vom Zentrum aus kannst du auch einen Spaziergang entlang des Sees unternehmen. Ein Spaziergang um den ganzen See herum würde zu lange dauern. Die Wege sind schön flach und daher auch für Kinderwagen geeignet. Unterwegs gibt es zwei weitere Beobachtungshütten, von denen aus man die Flamingos und andere Vögel beobachten kann.

Flamingo-Beobachtung in Andalusien, wann ist die beste Zeit?

Flamingos sind Zugvögel und kommen im Januar/Februar in Südspanien an. Hier bereiten sie sich auf die Paarungszeit vor.

Im März beginnen sie bereits mit dem Bau ihres Nestes. Nachdem sie 1 Ei gelegt und ausgebrütet haben, kommen im April/Mai die Küken zur Welt.

Im heißen August, wenn der Wasserstand des Sees stark sinkt und das Nahrungsangebot schwindet, verlassen die Flamingos den Fuente de Piedra, um im nächsten Jahr zurückzukehren.

Flamingo-Beobachtung in Andalusien von einem Vogelhäuschen aus

Da der See sehr groß ist und die Vögel gerne in Schwärmen auftreten, kann es schwierig sein, einen guten Blick auf die Flamingos zu erhaschen. Wenn du ein Fernglas hast, solltest du es unbedingt mitbringen.

Wenn du kein Fernglas dabei hast, solltest du eine Tour mit einem Führer unternehmen, der ein großes Teleskop dabei hat.

Wir hatten das Glück, einige „verirrte“ Flamingos in den kleinen Teichen in der Nähe des Besucherzentrums anzutreffen. In Andalusien kann man also doch Flamingos aus nächster Nähe beobachten.

Flamingo-Beobachtung in Fuente de Piedra
Flamingo-Beobachtung in Andalusien mit dem Fernglas
Du kannst Flamingos in Andalusien beobachten
Flamingos in Andalusien
Casa Sofia

Casa Sofia

Romantisches Tinyhouse in ehemaliger Heuscheune mit fantastischer Aussicht.

Casa Carmen

Casa Carmen

Großes Ferienhaus mit Kamin und schöner Aussicht.

Casa Josefa

Casa Josefa

Gemütliches Ferienhaus mit Terrasse und Balkon.

Casa Maria

Casa Maria

Geräumige Wohnung mit separatem Schlafzimmer im Erdgeschoss.

Casa Maria Arriba

Casa Maria Arriba

Wohnung im ersten Stock mit toller Aussicht.

Verfügbarkeit und Preise prüfen

Ab 2 Nächte